Kontakt  |  Datenschutz  | Impressum  |  AGB

Youtube      linkedinfacebooktwitterInstagramfacebook

Nebennieren - Nebennierentumore

  • Was bieten wir an
    • Diagnostik
    • CT/MRT-Diagnostik
    • Transabdominale und retroperitoneoskopische minimalivasive (daVinci) Nebennieren(teil)resektion

Die Nebenniere ist paarig angelegt und liegt jeweils oberhalb der Niere in der Fettkapsel der Niere versteckt. Die Nebenniere ist ockergelb und in zwei Teile - die Rinde und das Mark - aufgeteilt.

Die Nebennieren produzieren lebenswichtige Hormone:

A) Nebennierenrindenhormone

  • Aldosteron
  • Cortisol
  • Dehydroepiandrosteron


B) Nebennierenmark bildet die Stresshormone

  • Adrenalin
  • Noradrenalin
  • Dopamin

Auch in der Nebenniere können sich Tumore bilden - hier unterscheidet man zum einen gut- und bösartige und zum anderen hormonaktive und hormoninaktive Tumore. Es können aber auch Metastasen (Absiedlungen anderer bösartiger Tumore) in der Nebenniere vorkommen.

Tumore der Nebennierenrinde oder des Nebennierenmarks können mit vermehrter Hormonbildung einhergehen - die Symptome können sehr vielfältig sein, z.B.:

  • Elektrolytverschiebungen,
  • Bluthochdruck,
  • Diabetes (Zuckerkrankheit),
  • Gewichtszunahme,
  • Veränderungen der Behaarung,
  • Herzrhythmusstörungen,
  • vermehrtes Schwitzen.

Diagnostik

  • Körperliche Untersuchung
  • Blut- und Urinuntersuchung, einschließlich der Hormondiagnostik
  • Ultraschalluntersuchung (Sonographie)
  • Computertomografie (CT)
  • ggf. Magnetresonanztomographie (MRT)
  • ggf. sind spezielle Katheteruntersuchung für die selektive Bestimmung der Hormone notwendig